Suche
  • Ann-Christin Hagen

Mitglieder stellen sich vor - Sitara Osthues

Wer sind eigentlich die Mitglieder von dat netzwerk? Einige treffen wir häufiger beim Mitgliederstammtisch, mit anderen haben wir uns vielleicht schon länger unterhalten und wieder andere haben wir noch nie gesprochen oder gesehen. Deswegen stellen wir nun nach und nach die Personen in unserem Netzwerk vor und freuen uns über wachsenden Austausch.


Wer ist eigentlich...

Sitara Osthues

Sitara ist seit 21 Jahren Begleiterin und Spirituelle Lehrerin für Menschen, die einen tieferen Sinn in ihrem Leben suchen.Ihre Mission: Menschen in ihr Potenzial zu führen, sodass sie frei und selbstbestimmt ihrer Berufung folgen können.Dabei ist der Fokus immer auf die Einzigartigkeit des Menschen gerichtet. Sitara bezieht immer die Seele in ihr Leben und Arbeiten ein. Nicht nur das „Wollen“ ist entscheidend, sondern das, was den Menschen in der Tiefe der Seele antreibt. Dieses wertvolle Potenzial jedes Einzelnen ist so individuell wie die Seele selbst. Mit Sitaras Hilfe werdendiese Schätze sichtbar, um neue Schritte zu wagen und mehr Ausgeglichenheit und weniger Stress im Alltag zu leben. Ihr Motto: Alle Heilung liegt in der Selbstliebe.


Wenn Du Dich und Dein Angebot mit drei Worten beschreiben müsstest, welche wären das?

Freiheit, Liebe, Vision


Was treibt Dich an? Warum tust Du, was Du tust?

Schon als Jugendliche hatte ich eine innere Gewissheit, dass wir Menschen mehr sind als nur Körper. Ich suchte immer nach dem, was mich in der Tiefe glücklich macht. Als ich die Antworten fand, wusste ich: Das ist auch meine Berufung.

Meine Aufgabe sehe ich darin, mit meiner Kern-Fähigkeit Menschen zu zeigen, wie sie ihre persönlichen Grenzen überwinden, wie sie ihre Lebensaufgabe erkennen unddarin Erfüllung finden. Es macht mir Freude, Menschen auf ihren ureigenen Weg zu führen, damit sie sich selbst entdecken.


Gibt es ein Ereignis oder eine Person, das/die Dich besonders geprägt oder beeinflusst hat?

Als meine Tochter geboren wurde, und wir uns zum ersten Mal in die Augen blickten, da wurde mir klar, dass da nicht nur ein Neugeborenes neben mir lag, sondern ein Wesen mit tiefem Wissen. Es war eine ganz tiefe Verbindung zwischen uns und so etwas wie Weisheit in ihren Augen. Diesen Blick werde ich nie wieder vergessen, denn so klein wie sie war, war sie gleichzeitig ein großes Wesen, vor dem ich mich innerlich verneigte. Seit diesem Ereignis zweifelte ich nicht mehr daran, dass wir Menschen unendlich viel mehr sind als unser Körper. Wir sind von Geburt an liebende Wesen und diese Liebe ist für mich das Geheimnis allen Heils geworden.


Was ist Dir bei Deiner Arbeit besonders wichtig? Was machst Du ggf. anders als andere?

Ich sehe Aspekte hinter dem normalen „Sehen“ und findedie Lösungen in der Seele. Durch die Fähigkeit, Energien zu lesen, helfe ich den Menschen, sich selbst neue Wissensebenen zu erschließen, um das bestmögliche Potenzial zu erobern, welches sie in ihre Kraft bringt.

Mein Anliegen ist es, Menschen zu motivieren, ihre Qualitäten ins Leben zu bringen und sich aus ihren Fesseln zu befreien.


Warum bist Du Mitglied bei Dat Netzwerk? Was gefällt Dir besonders gut?

Ich erfuhr von Ann-Christin von der Idee eines Netzwerkes. Da ich ihr vertraute und sich das gut anhörte, wurde ich das erste Mitglied.

Die Themen-Pools finde ich eine sehr gute Idee, denn daraus entstehen unerwartet interessante Kooperationen. Der „Wir-Gedanke“ zeugt davon, dass wir es ernst meinen mit dem „Miteinander“.

Welches war der beste Rat, den Du jemals bekommen hast? Und gibt es einen Tipp, den Du heute gerne anderen mit auf den Weg geben möchtest? (allgemein oder mit Bezug zu Deinem Business)

„Entscheide dich in starken Momenten und halte dich daran in schwachen.“ Ein Zitat meines

Lehrers. In manchen Momenten bereut man seine Entscheidungen, stellt alles in Frage und zweifelt an sich. Dieser Ratschlag hat mich gelehrt, im Alltag viel bewusster auf meinen Gemütszustand zu achten.


Was ist dir noch wichtig?

Mein grünes Business. Unabhängig, bewusst, grün, nachhaltig. Mir ist wichtig, dass wir uns um eine gesunde Umwelt kümmern, damit wir selbst gesund bleiben. Wir sind Natur und was liegt da näher, als uns mit Natur zu umgeben. Sie hält vieles für uns bereit, um unseren Körper und Geist zu nähren und zu stärken. Ein achtsamer Umgang mit der Natur ist mir wichtig.


Besten Dank für das Interview, Sitara!


Unternehmen: Sitara Osthues - Intuitions- und Bewusstseinstrainerin

Website / Online-Profil(e): www.sitara-osthues.com



Text: Sabine Kasper

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen